Turn - Club Hameln
von 1880 e.V.

 
01.09.2017

„Stern des Sports“ 2017 in Bronze für den Turn-Club Hameln von 1880 e. V.

Jubel beim Turn-Club-Hameln von 1880 e. V.
 


Michael J

Michael Joop (Vorsitzender des Vorstandes der Volksbank Hameln-Stadthagen) hat dem Verein am 29.08.2017 in der Hauptstelle der Bank in Hameln den „Stern des Sports“ in Bronze überreicht.

Die Auszeichnung ist mit 1.500 Euro dotiert und ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“. Der Turn-Club Hameln hat sich für die Auszeichnung „Sterne des Sports“ in Silber auf Landesebene qualifiziert. Alle weiteren Vereine, die sich mit ihren Maßnahmen beworben hatten, erhielten als Anerkennung für ihr Engagement von der Bank jeweils eine Spende in Höhe von 300 Euro.

Den Sieg holte der Turn-Club Hameln mit seinem Sportangebot „Orientierungslauf in Hameln“. Die Maßnahme überzeugte insbesondere durch die Kombination aus Spaß, Sport, Erlebnis und Sinnesschärfung sowie den kontinuierlichen Erfolg und Ausbau des Engagements seit 2014.

Allgemein geht es beim Orientierungslauf um das erfolgreiche Ablaufen diverser Kontrollpunkte, drinnen oder in der freien Natur, in einer bestimmten Reihenfolge, deren Weg sich jeder Teilnehmer individuell sucht. Mitmachen kann jeder, eine Altersbegrenzung oder sportliche Voraussetzungen gibt es nicht. Im Vordergrund steht dabei die Verbindung von Navigation und physischen Anforderungen. So werden neben der Fitness die Orientierungs- und Entscheidungsfindung positiv beeinflusst. In schnelllebigen Zeiten wie heute ist gerade bei Kindern, die schnell mal mit dem Auto chauffiert werden, eine mangelnde Erkundung des Wohnumfeldes der Fall. Ein spielerischer Orientierungslauf wirkt dem entgegen und hilft den jungen Leuten sich in der eigenen Wohnumgebung besser zu orientieren.

Der Erfolg der Maßnahme ist klar erkennbar. Mit dem Projekt Schul-Orientierungslauf erreicht der Turn-Club im Vormittagsbereich mit einer Veranstaltung 250 bis 400 Schüler. Mit Spaß sind die Schüler in Bewegung, lernen den Umgang mit einer Karte kennen, müssen Entscheidungen treffen, sich konzentrieren, sich etwas merken und natürlich orientieren. Der Stadtteil-Orientierungslauf hingegen stellt ein entsprechendes Nachmittagsangebot dar. Dieser erreicht aktuell 40 bis100 Teilnehmer pro Veranstaltung und wurde bereits in sechs verschiedenen Stadtteilen erfolgreich durchgeführt.

Initiiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken und Raiffeisenbanken werden die „Sterne des Sports“ bereits seit 2004 vergeben. Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold ist.

Die Veranstaltung wird von höchster politischer Ebene begleitet: In den vergangenen Jahren haben die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident die Bundessieger im jährlichen Wechsel persönlich ausgezeichnet.

Weitere Informationen im Internet unter www.sterne-des-sports.de und https://www.volksbank-hameln-stadthagen.de/wir-fuer-sie/engagement/sterne-des-sports.html



sponsored by