Turn - Club Hameln
von 1880 e.V.

 
15.12.2019

Lisa Holste holt Bronzemedaille bei Landesmeisterschaften

TC-Fechterin mit starker Leistung, Axel Klages mit Lospech

 
Bei den Landesmeisterschaften der Senioren (ab 20 Jahre) im Florett in Braunschweig waren für den TC Hameln Lisa Holste, Felix Martel und Axel Klages am Start. Lisa zeigte schon in der Vorrunde eine starke Leistung und war für die Direktausscheidung an Platz 4 gesetzt. Im Viertelfinale traf sie dann auf die Ranglistendrittte Zoe Licata aus Hildesheim. Obwohl Lisa schnell in Führung ging und sich sogar mit bis zu 4 Treffern absetzen konnte, gab die kämpferisch starke Zoe nie auf und kam wieder heran. Kurz vor Schluss war sie wieder bis auf 1 Treffer dran, aber dann konnte Lisa die entscheidenden Treffer setzen und gewann mit 15:12. Im Halbfinale musste sie gegen die erfahrene, mehrfache Landesmeisterin Stefanie Seidel aus Braunschweig antreten. Bis zur Mitte des Gefechtes konnte Lisa gut mithalten und lag mit nur einem Treffer hinten. Aber dann setze sich die größere Routine von Stefanie durch und Lisa verlor 15:7. Dies bedeutete die Bronzemedaille.

Im Herrenflorett hatte Axel Klages großes Lospech. Nach guten Vorrunden war auch er für die Direktausscheidung an Platz 4 gesetzt. Im Viertelfinale musste er dann gegen den Ranglistenersten Nick-Malte Lenschow aus Soltau, der in Bonn im Leistungszentrum trainiert, antreten und verlor chancenlos. „Das war schon sehr ärgerlich, dass Nick-Malte mit einer schlechten Vorrunde in das Turnier gestartet war und wir dadurch so früh aufeinander trafen. In dem Starterfeld war er der einzige, wenn er seine normale Leistung bringt, gegen den ich keine Chance habe. Aber so ist das halt, einfach Pech gehabt.“, sagte Axel hinterher.
Einen guten Einstand zeigte Felix Martel bei den Senioren. Nach über 5 Jahren Wettkampfpause war es für Felix wieder das erste Turnier und er hatte entsprechend Respekt. Trotzdem zeigte er gute Leistungen und belegte in der Endabrechung den 10. Platz. „Das Niveau ist doch ein höheres, als ich es sonst kenne. Daran muss man sich erst mal gewöhnen. Aber es hat Spaß gemacht.“, sagte Felix abschließend.
sponsored by