Turn - Club Hameln
von 1880 e.V.
<
1 / 59
>

 
26.10.2020

3.Damen ohne Erfolg in Holzminden

Trotz 0:3 viele gute Phasen im Spiel
 

Am frühen Sonntagmorgen ging die Reise für die - dank der Zeitumstellung - ausgeschlafenen 3. Damen zum zweiten Spiel der Saison in den Nachbarlandkreis, nach Holzminden. Die Mannschaft des MTV 49 Holzminden war für die Mädels noch ein unbekannter Gegner, denn die Damen aus Holzminden spielten zuvor noch eine Liga höher. Entsprechend zu erwarten war auch, dass Holzminden stark aufspielen würde. Unterstützt bei dieser Herausforderung wurden die etwas dünn besetzten 3. Damen um Kapitänin Rica glücklicherweise von Lena und Charlotte aus der 4. Damen. Die beiden haben sich super integriert und kamen auch mit dem noch ungewohnten 5:1-System sofort zurecht, welches die 3. Damen seit Beginn der Saison um Zuspielerin Mia prima umsetzt. Leider hat am Ende aber aller Kampf nicht für einen Satzgewinn gereicht und somit ging diese Partie eindeutig an Holzminden. Der aktuell letzte Tabellenplatz der Hamelnerinnen hat aber noch nicht viel zu sagen. Beide bisherigen Gegner haben bislang all ihre Spiele gewonnen, besetzen aktuell Platz 1 und 2 in der Tabelle, waren starke Gegner. Trotzdem gab es viele gute Phasen in beiden Partien, weshalb optimistisch in die künftigen Spiele geschaut wird!

sponsored by