Turn - Club Hameln
von 1880 e.V.
Kraftsport
<
1 / 18
>

 
04.04.2019

Heitmann bricht die 100kg-Schalmauer / 4. Platz mit Niedersachsenauswahl

Nach einem Jahr Wettkampfpause durch die Krankheit des Trainers, Roman Bossauer, haben die Gewichtheber der TC Sparte direkt an dem Deutschen Gewichtheber Jugendpokal und der Deutschen Meisterschaft der Länderauswahlmannschaften der Jugend teilgenommen.
 
Mannschaften aus ganz Deutschland kamen nach Wahrsow / Mecklenburg-Vorpommern, um die stärksten Jugendlichen zu ermitteln. Die Wertung erfolgte nach Punkten aus dem Körpergewicht-Hebelast-Verhältnis. Aus Hameln wurden für die niedersächsische Mannschaft Adrian Heitmann (16) und Frederik Eckert (14) nominiert. In der Einzelwertung trat Pavlo Kisiliuk (14) an. Vor den Augen der drei Kampfrichter lieferte jeder der Athleten keinen einzigen ungültigen Versuch ab. Alle drei haben ihre persönliche Bestleistungen um mehr als 10 kg eingestellt. Adrian konnte im Reißen sensationelle 85 kg nach oben bringen und im Stoßen brach er mit 100 kg die sogenannte „100-kg-Schallmauer“ durch. Zusammen mit Frederik, der locker 55/66 kg stemmte, erreichten die beiden in der Mannschaftswertung den 4. Platz für Niedersachsen. Pavlo konnte souverän 53 kg reißen und 65 stoßen. Bei so einer staken Konkurrenz erreichte er leider nur den Platz 10.

E-Mail: kraftsport @tc-hameln.de

sponsored by