Turn - Club Hameln
von 1880 e.V.
Judo
<
10 / 14
>

 
13.01.2023

Zwei neue DOSB-Übungsleiter-C

Harald Langner und Daniel Gettmann erlangen ihre Trainerlizenz
 
Schon länger schwebten Harald und Daniel die Idee im Kopf, sich im Trainerbereich weiterzubilden. Daniel hatte bis dato ja "nur" seine Juleica-Ausbildung. Als sich dann im Herbst 2020, mitten zwischen zwei Lockdowns, die Chance ergab, Lehrgänge in Hameln zu besuchen, waren sie sofort dabei. Im ersten Grundlehrgang in Klein Berkel, ging es viel um theoretische Inhalte, z.B. wie Vereine oder auch der LandesSportBund aufgebaut sind. Dazu kamen praktische Inhalte, die zum Teil extrem anstrengend waren. In Erinnerung sind da "Ich packe meinen Koffer und nehme mit: eine Liegestützt, ein Sit-Up..." und ein komplettes Training mit einem Luftballon geblieben. Viele dieser kleinen "Gemeinheiten" haben es auch schon in unser eigenes Training geschafft und für so manchen Muskelkater gesorgt. Leider kam den Beiden dann für den zweiten Grundlehrgang der nächste Corona-Lockdown in die Quere, sodass sie Teil 2 erst im Frühjahr 2022 in Hildesheim machen konnten. Dabei ging es vor allem um kleine Spielchen, aber auch um das Erlernen von verschiedenen Bewegungsarten. Des weiteren wurden verschiedene Entwicklungsstufen besprochen, die Kinder und Jugendliche bis zum Erwachsen werden durchgehen. Da einer der Ausbilder selbst Kick-Boxen trainierte, stand auch eine Stunde Selbstverteidigung auf dem Plan, was für Judoka auch immer eine willkommene Abwechslung ist. Zwei der Ausbilder kamen dann im November zu einer Trainingsstunde zu Besuch, um sie im praktischen Teil einmal zu prüfen. Daniel und Harald leiten die Mittwochsgruppe schon seit vielen Jahren, daher war das kein Problem für sie. Für die Ausbildung wurde neben den beiden Grundkursen auch noch ein auf eine Sportart spezialisierter Lehrgang gefordert. Daniel hatte sich dafür zu einem Lehrgang im Klettergarten in Osterwald entschlossen, mit dem Hintergedanken, das Wissen vielleicht einmal auf einem Judo-Freizeitwochenende nutzen zu können. Harald hingegen hat sich bei einem Tanz-Lehrgang in Hildesheim, zusammen mit 20 jungen Kindergärtnerinnen, auf Bewegung mit Kindern spezialisiert. Wie alle Leiter in der Judosparte haben Daniel und Harald einen gültigen Erste-Hilfe-Kurs, damit war eine weitere Anforderung erfüllt. Zu guter Letzt verpflichteten sich die beiden dem Verhaltenskodex des LSB, denn Gewalt und Missbrauch haben nirgendwo eine Chance! Pünktlich zum Anfang des Jahres kam dann auch die offizielle Urkunde und damit haben wir zwei weitere Trainer-C in unserer Sparte. Herzlichen Glückwunsch!   
sponsored by